Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


apps-android:conversations

Conversations

Beschreibung

Die Conversations App ist ein XMPP/Jabber Client für Android Smartphones, welche für die mobile Nutzung optimiert wurde und Unterstützung für OMEMO Verschlüsselung mitbringt.

Voraussetzung

Installation

Benutzung

Jabber-ID

Zu Beginn muss die sogenannte Jabber-ID in Conversations eingetragen werden:

  • Erweiterter Modus:
    • Jabber-ID: Die gewählte Jabber-ID eingeben.
    • Passwort: Das gewählte Passwort eingeben (Kontrolle des eingegebenen Passworts durch Tippen auf das „Auge“).
    • Neues Konto auf Server erstellen: Nicht aktivieren

Im nächsten Schritt kann man dann noch ein Profilbild (Avatar) auswählen und veröffentlichen, welches den Chatpartnern angezeigt wird. Falls kein passendes Profilbild vorhanden ist oder keines veröffentlicht werden soll kann dieses auch übersprungen werden. Damit ist die Conversations App einsatzbereit.

Chatpartner

Im Gegensatz zu einem populären Messenger sind bei XMPP/Jabber die Chatpartner nicht automatisch verfügbar, sie müssen einmalig hinzugefügt werden.

  • Im Fenster „Unterhaltung beginnen“: Auf den runden Button unten rechts mit dem + Zeichen tippen
  • Dein Konto: Konto auswählen, in dem der Chatpartner gespeichert werden soll
  • Jabber-ID: Jabber-ID des Chatpartners eingeben
  • Erstellen

Es öffnet sich das Chatfenster. Das Schloss Symbol (oben rechts) ist geschlossen und der Chat wird verschlüsselt übertragen.

Durch Tippen auf die 3 Punkte (oben rechts) können die Kontaktdetails des Chatpartners angezeigt werden. Mit dem Stift-Symbol kann der Kontaktname gesetzt werden: hier Vor- und Nachname des Chatpartners eingeben. Los geht's!

Einstellungen

In den Einstellungen können noch folgende Anpassungen vorgenommen werden (hier meine persönliche Empfehlung):

  • Conversations / 3 Punkte (oben rechts) / Einstellungen
    • Privatspäre
      • OMEMO-Verschlüsselung: Standardmäßig eingeschaltet
      • Lese- und Empfangsbestätigung senden: Aktiviert
      • Tipp-Benachtichtigung: Deaktiviert
      • Letze Benutzeraktivität veröffentlichen: Aktiviert
    • Benutzeroberfläche
      • „Senden“-Schaltfläche zeigt Online-Status: Aktiviert
      • Dynamische Tags: Aktiviert
    • Erweitert / Experteneinstellungen
      • Sicherheit
        • Blind vertrauen vor der Überprüfung: Aktiviert
        • Nachrichtenkorrektur erlauben: Aktiviert
      • Status
        • Abwesend bei abgeschaltetem Bildschirm: Aktiviert
      • Sonstiges
        • Empfangsbestätigungen anfragen: Aktiviert

Hinweis:

Manche Smartphones - insbesondere bei chinesischen Herstellern - beenden unter gewissen Bedingungen (niedriger Akkustand, geringe Nutzung der App) die Ausführung von Conversations. Das führt dann dazu, dass über den Eingang von Nachrichten nicht informiert wird.

In diesem Fall können noch folgende Einstellungen im Betriebssystem angepasst werden (wobei die Bezeichnung der Punkte leider nicht einheitlich ist):

  • Standard Android: Einstellungen / Apps & Benachrichtigungen
    • Erweitert / Spezieller App-Zugriff / Akku-Optimierung
      • Conversations: Nicht optimiert
  • Huawei: Einstellungen / Apps / Conversations
    • Akku
      • Stromverbrauchs-Warnung: Deaktiviert
      • Starten: Manuell verwalten
        • Auto-Start: Aktiviert
        • Im Hintergrund ausführen: Aktiviert

Falls diese Maßnahmen nicht ausreichen kann Conversations noch im Vordergrund ausgeführt werden:

  • Conversations / 3 Punkte (oben rechts) / Einstellungen
    • Erweitert / Experteneinstellungen
      • Sonstiges
        • Dienst im Vordergrund ausführen: Aktiviert

Unterstützung

Conversations ist eine freie Open Source Software, die via F-Droid kostenfrei genutzt werden kann. Da die Entwicklung, der Betrieb und die Weiterentwicklung jedoch Kosten verursacht, freue ich mich wenn ihr den Entwickler mit einer Spende o.ä. unterstützt. Die Unterstützungsmöglichkeiten findet ihr hier.

apps-android/conversations.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/13 23:09 von hse