Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


topics:mobile-os

Mobile Betriebssysteme

In der heutigen Zeit sind Smartphones nicht mehr aus dem Alltagsleben wegzudenken und sie verdrängen in zunehmenden Maße unsere klassischen PC-Computer Systeme. Insofern ist es natürlich nur konsequent und richtig, auch hier die geforderten Grundsätze an quelloffener Software zu beleuchten.

Apple iOS

Apple iOS ist ein mobiles Betriebssystem für die Apple Geräte iPhone, iPad und iPod touch. Apple iOS wird im Gegensatz zu anderen Herstellern nur auf eigener Hardware von Apple eingesetzt. Vorteil ist hier, das das Betriebssystem einheitlich und vom Hersteller gepflegt bleibt und somit für alle Apple Geräte auch über einen längeren Zeitraum zur Verfügung steht.

Apple Hardware und das zugehörige Apple iOS bilden zusammen eine geschlossene Plattform (ein sogenannter Walled Garden) und ein digitales Ökosystem, welches auf jeweils ganz eigenen Geräten, Systemen und Zugangsvoraussetzungen beruht und damit entsprechendes Zubehör voraussetzt und hervorbringt. Geschlossene Systeme / Walled Gardens sind mit den Prinzipien freier Software nicht vereinbar.

Google Android

Google Android ist sowohl ein Betriebssystem als auch eine Software-Plattform für mobile Geräte wie Smartphones, Mobiltelefone, Fernseher, Mediaplayer, Netbooks und Tabletcomputer. Bei Android handelt es sich um Freie Software, es unterscheidet sich jedoch wesentlich von GNU/Linux-Distributionen wie man sie für Desktop und Server kennt, weil entscheidende Teile mit alternativen Konzepten umgesetzt sind.

Google Android wird i.d.R. nur mit zusätzlicher Software auf den Geräten ausgeliefert, hier sind die Google Apps und die herstellerspezifischen Software Anpassungen zu nennen. Diese Zusatzsoftware kann vom Endverbraucher nicht deinstalliert werden. Aufgrund starker Konkurrenz zwischen den vielen Herstellern sind die Android Geräte wesentlich billiger als deren Apple Pendants, jedoch wird die Pflege des Betriebssystems und deren Zusatzsoftware von den Herstellern eher vernachlässigt. Durch die Einführung von Android One, welches ein aktuelles Google Android lediglich um die Google Apps erweitert, hoffen Google und die Hardware Hersteller eine Verbesserung bei der Verbreitung aktueller Betriebssysteme auf den Smartphones zu erreichen.

Durch die bereits installierten Google Apps und deren Nutzung entsteht eine sehr starke Bindung des Nutzers an das digitale Ökosystem von Google.

LineageOS

LineageOS ist ein Betriebssystem für Smartphones und Tabletcomputer und eine Modifizierung des von Google entwickelten freien Betriebssystems Android. LineageOS wird von einer Gemeinschaft Freiwilliger entwickelt, die das Betriebssystem gratis zum Herunterladen bereitstellen. LineageOS ist überwiegend Freie Software und enthält keine Google Apps (diese können aber bei Bedarf nachinstalliert werden), somit kommt es den Grundsätzen Freier Software zur Zeit recht nah.

LineageOS Projektwebseite

PureOS

PureOS ist ein mobiles Betriebssystem mit Grundlage einer Debian basierten GNU/Linux-Distribution. Das System ist also gänzlich unabhängig von Apple iOS oder Google Android. Damit verspricht der Hersteller Purism ein sicheres Smartphone, das ausschließlich auf Privatsphäre fokussiert ist und keine Daten über den Nutzer sammelt. Außerdem soll die Kommunikation standardmäßig mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt sein. Das Betriebssystem läuft auf den Notebooks des Hersteller Purism, sowie auf deren Smartphone Librem 5.

PureOS Projektwebseite

Purism Librem 5 Projektwebseite

Ubuntu Touch

Ubuntu Touch ist eine mobile Benutzeroberfläche für das Betriebssystem Ubuntu. Ubuntu Touch wird vorrangig auf Mobilgeräten mit Touchscreen wie Smartphones oder Tabletcomputern installiert. 2017 wurde die Arbeit an Ubuntu Touch durch Canonical eingestellt, UBports übernahm das Projekt gemeinschaftsbasierend. Ubuntu Touch ist Freie Software und kommt somit den Grundsätzen Freier Software zur Zeit recht nah.

Ubuntu Touch Projektwebseite

topics/mobile-os.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/26 12:33 von hse